URL

Uniform Resource Locator

Synonym wird die URL auch als Internetadresse bezeichnet. URLs werden dazu verwendet, eine Ressource im Netzwerk (Datei, Dokument, Internet-Präsenz) eindeutig zu identifizieren und zu lokalisieren. Eine URL muss dabei mindestens folgende drei Bestandteile aufweisen: das Protokoll, den Host und den Pfad.

Beispiel:

http://www.sitepackage.de/wissen/e-mail-marketing

  • das Protokoll wäre in diesem Fall HTTP. Möglich sind jedoch auch z.B. HTTPS oder FTP
  • den Host stellt www.sitepackage.de dar. An dieser Stelle könnte jedoch auch eine explizite IP-Adresse stehen
  • index/e-mail-marketing entspricht dem Pfad. Dieser kann entweder eine Datei oder ein Verzeichnis auf dem Server sein

Die kürzeste URL einer Webseite hat die Homepage, die in der Regel mit der Domain übereinstimmt.

Nicht nur für Webseitenbesucher, sondern auch für Suchmaschinen und Suchmaschinenoptimierung sind aussagekräftige URLs, welche die wichtigsten Keywords enthalten, besser geeignet als automatisch generierte kryptische Zeichenketten.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.