HTTPS

Hypertext Transfer Protocol Secure

HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) ist ein Protokoll, welches von Netscape entwickelt wurde. Es baut auf dem HTTP-Protokoll auf. Der Unterschied liegt darin, dass HTTPS eine verschlüsselte Datenübertragung via SSL ermöglicht, während HTTP Daten unverschlüsselt in Klartext überträgt.

Die Einsatzgebiete von HTTPS sind vor allem dort zu finden, wo vertrauliche Daten gesendet werden, wie z.B. beim Online-Banking, in Onlineshops oder in Unternehmensnetzwerken.

Die Identität beider kommunizierender Seiten, Client und Server, kann durch das Verschlüsselungsverfahren ohne eine zusätzliche Softwareinstallation nachgewiesen werden. Anhand eines Zertifikates, bestehend aus zwei Schlüsseln, kann im öffentlichen Internet privat kommuniziert werden.

Lesen Sie hierzu auch SSL.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.