Häufige Frage

Die Abgemeldeten haben sich über den Abmeldelink in Ihrem Newsletter oder auf Ihrer Webseite aus der Empfängerliste des Newsletters entfernt und möchten zukünftig keine E-Mails mehr von Ihnen erhalten.

Deshalb sollten Sie Abgemeldete dauerhaft speichern und nur in Ausnahmefällen löschen. Nur so können die entsprechenden Datensätze als schwarze Liste (Blacklist) wirken. Diese verhindert, dass Kontakte, die sich gegen den Empfang Ihres Newsletters entschieden haben, durch einen Import neuer Adressdaten wieder als aktive Abonnenten deklariert werden.

Sie ersparen sich so viel Ärger und möglicherweise Kosten durch Abmahnungen wegen Zusendung von E-Mails ohne Einverständnis des Empfängers.


Ja | Nein

Hat diese Antwort Ihre Frage ausreichend beantwortet?


‹ zurück zur Fragenliste