Aktuell

27. Juni 2012

Voraussetzung für Social E-Mail-Marketing ist eine entpersonalisierte Webversion, die den Newsletter dauerhaft über eine URL im Web erreichbar macht. Mit der Integration von sogenannten SWYN-Links kann es dem Abonnenten nun ermöglicht werden, den Newsletter bzw. dessen Inhalte in seinen Sozialen Netzwerken zu teilen. Dadurch erhöht sich die Reichweite - ohne Zweifel also ein wichtiger Aspekt in der Verknüpfung von E-Mail-Marketing und Aktivitäten in Sozialen Netzwerken. Doch das ist längst nicht alles.

Social E-Mail-Marketing für Unternehmen

Mehr als nur Share With Your Network

Sowohl E-Mail-Marketing als auch Social Media dienen der Unternehmenskommunikation mit Kunden und Interessenten. Die Verknüpfung ist also ein logischer Schritt und es haben sich bereits eine ganze Reihe von Möglichkeiten über die Integration von SWYN-Links hinaus entwickelt, wodurch die beiden Kanäle voneinander profitieren können:

  • Newsletter-Abonnenten über Soziale Netzwerke generieren
  • Fans und Follower aus dem Newsletter heraus gewinnen
  • Opt-over in Soziale Netzwerke bei der Newsletter-Abmeldung
  • Newsletter als Content für Soziale Netzwerke, z.B. durch automatische Versand-Posts
  • Social Proof im Anmeldeformular
  • Social Media Monitoring zur Themenfindung

Weitere Erläuterungen zu den aufgeführten Themen finden sich in unserem Gastartikel "Social E-Mail-Marketing für Unternehmen" auf OnlineMarketing.de


08. Juni 2012

Erweiterte Personalisierung durch benutzerdefinierte Felder

Zum Standardwerkzeug der Personalisierung gehört die Ansprache mit Vor- und/oder Nachname. Diese wird im sitepackage:// Newsletter-System über entsprechende Platzhalter in den HTML- oder Nur-Text-Inhalt eingebunden und anschließend automatisch auf Basis der vorhandenen Kundendaten ausgegeben. Neben dem Namen bietet sitepackage:// noch eine Reihe weiterer Platzhalter zur personalisierten Ansprache.

"Schnell zugreifen: In Schuhgröße 40 gibt es noch tolle Schnäppchen!"

Aber vielleicht weiß man ja noch mehr über seine Kunden und möchte dieses Wissen im E-Mail-Marketing nutzen? Mit sitepackage:// hat man ab sofort die Möglichkeit dazu: Über benutzerdefinierte Felder kann jegliches Wissen über den Kunden zur Personalisierung im Newsletter verwendet werden. Ist für Vermarktungszwecke beispielsweise die Schuhgröße eines Kunden interessant? Ein entsprechendes Feld kann nun individuell definiert werden. So lassen sich zukünftig die Texte im Newsletter noch persönlicher verfassen.

Sind entsprechende Informationen zur erweiterten Personalisierung nicht bereits in den Stammdaten des Kunden vorhanden, können sie beispielsweise direkt bei der Newsletter-Anmeldung oder in einer nachgelagerten Umfrage freiweillig abgefragt werden. Auch auf Basis vergangenen Nutzungs- oder Kaufverhaltens des Abonnenten können Ansätze zur persönlichen Ansprache gewonnen werden.

Sie sind sitepackage:// Kunde und haben Bedarf an benutzerdefinierten Feldern für Ihren Newsletter? Kontaktieren Sie uns!


07. Mai 2012

Die stetig wachsenden Nutzerzahlen von Google+ und die Auswirkungen auf das Ranking im Suchergebnis, machen Aktivitäten im sozialen Netzwerk des Suchmaschinen-Giganten zunehmend attraktiver. Das gilt nicht nur für eine B2B-Kommunikation, denn auch immer mehr Verbraucher finden Gefallen an Google+ Features.

Neuer SWYN-Link für Google+ in Newslettern

Das sitepackage:// Newsletter-System wurde daher erneut um eine wichtige SWYN-Funktion (Share With Your Network) erweitert. Über einen entsprechenden Link können Empfänger eine Newsletter-Ausgabe nun auch mit ihren sozialen Kontakten bzw. Kreisen in Google+ teilen. Dabei wird die URL der Webversion übergeben und kann als Beitrag mit Bild und zusätzlichem Kommentar im Profil des Nutzers veröffentlicht werden.

Außerdem erscheint entweder ein zufälliger Textauszug aus dem Newsletter oder - falls hinterlegt - die sogenannte Meta Description. Da man als Versender natürlich gerne Einfluss auf den SWYN-Text nehmen möchte, erhielt sitepackage:// ein weiteres attraktives Update. Dadurch können ab sofort auch Metadaten für einen Newsletter hinterlegt werden. Diese sind für das Ausgabemedium E-Mail nur nachgelagert interessant, entfalten aber in der Webversion und ihrer viralen Verbreitung über Social Media eine gewichtige Bedeutung. Mehr dazu auch in der Dokumentation.

Der SWYN-Link für Google+ wird über folgenden Platzhalter in Newsletter-Ausgaben oder Vorlagen integriert:

<a href="%swyn_googleplus%" target="_blank">Teilen</a>


30. April 2012

Jetzt für webworx beim Service Award 2012 stimmen!Die Mitarbeiter der webworx GmbH sind die Macher hinter dem sitepackage:// Newsletter-System. Die Agentur ist Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Online-Marketing und wurde bereits 1997 gegründet.

Kundenzufriedenheit und nachhaltige Konzepte sind zentraler Bestandteil der Unternehmensmission - ebenso der Anspruch stets nah am Kunden und dessen individuellen Anforderungen zu sein. Diese Grundsätze gelten selbstverständlich auch für die Betreuung der sitepackage:// Anwender.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Stimme bei der Wahl zum Betrieb mit der besten Service-Qualität in Kiel unterstützen. Bis zum 23. Mai 2012 läuft die Abstimmung, die Teilnahme ist ganz einfach. Mitmachen lohnt sich nicht nur für uns - unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Der Service Award Kiel hat zum Ziel, die "Servicewüste Deutschland" etwas grüner werden zu lassen und durch hochwertige Angebote die Wettbewerbsfähigkeit der Kieler Unternehmen zu sichern, auf dem Weg zur Service-Hauptstadt Schleswig-Holstein.

Jetzt webworx beim Service Award wählen


20. April 2012

Tumblr ist eine Blog-Plattform, auf der Nutzer eigene Texte, Bilder und Videos veröffentlichen oder Beiträge anderer Nutzer "rebloggen" können. Laut aktueller Zahlen nutzen 120 Millionen Menschen monatlich diesen Dienst. Grund genug für uns, die Features für Social E-Mail-Marketing mit dem sitepackage:// Newsletter-System weiter auszubauen und eine Schnittstelle zu Tumblr zu integrieren.

Newsletter automatisch auf Tumblr veröffentlichen

Anwender haben ab sofort die Möglichkeit, Newsletter nicht mehr nur automatisch auf der Facebook-Seite und dem Twitter-Account zu veröffentlichen, sondern auch auf dem eigenen Blog bei Tumblr. Mit wenigen Mausklicks kann das sogenannte Tumblelog über einen Assistenten mit dem sitepackage:// Newsletter-System verknüpft werden. Beim Versand eines Newsletters wird dieser dann automatisch an Tumblr übermittelt. Aus der Betreffzeile und einem Kurzlink auf die Webversion generiert sitepackage:// einen automatischen Blogeintrag.

Als SWYN-Link steht Tumblr im sitepackage:// Newsletter-System bereits seit einiger Zeit zur Verfügung. Durch diesen wird es Abonnenten möglich, den Newsletter mit einem Klick in ihrem persönlichen Tumblr-Blog zu teilen. Die Schnittstelle zum Blog des Versenders ist also die logische Erweiterung zur Verknüpfung von E-Mail-Marketing mit Sozialen Medien ... und viele weitere sind in Planung!


‹ neuere Meldungen

ältere Meldungen ›

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 9799100

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Support

Benötigen Sie weitere Unterstützung bei der Benutzung der Newsletter Software? Wenden Sie sich mit Ihren Fragen einfach an unseren Support.

Supportanfrage