WYSIWYG

What You See Is What You Get

Mit WYSIWYG bezeichnet man eine Arbeitsweise, bei der bereits während des Erstellungsprozesses der jeweils aktuelle Stand des Endergebnisses ausgegeben wird. Ursprünglich eingesetzt wurde der Begriff zunächst Anfang der 80er Jahre in Zusammenhang mit Desktop-Publishing.

Mittlerweile gibt es auch WYSIWYG-Editoren, mit denen Websites ohne große HTML-Kenntnisse entwickelt werden können. Dabei handelt es sich um HTML-Editoren mit einer grafischen Benutzeroberfläche. Der Entwickler sieht bereits während der Erstellung, wie seine Website später aussehen wird, Elemente können direkt auf der Oberfläche per Drag&Drop platziert und bearbeitet werden.

Allerdings stimmt die Ausgabe des WYSIWYG-Editors nicht hundertprozentig mit der späteren Darstellung der Seite im Web überein, da die Ausgabe einzelner Elemente oftmals browserabhängig ist. Der Begriff wurde in den 90er Jahren auch für Programme aufgeweicht, deren Output sehr ähnlich ist zu dem während der Bearbeitung.

Auch das sitepackge:// Newsletter-System verwendet einen WYSIWYG-Editor zur Erstellung von Artikeln.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.