Standalone

Bei einer Standalone E-Mail handelt es sich in der Regel um eine einmalig und aktionsbezogen versendete Werbebotschaft. Die Empfängeradressen werden dabei von einem Listbroker angemietet. Spezielle nach bestimmten Merkmalen gebündelte Adresslisten ermöglichen eine zielgruppenorientierte Ansprache. Das Layout des Standalone weicht meist vom eigenen klassischen Newsletterlayout ab, so wird über Inhalt, Design und Relevanz für den Empfänger Aufmerksamkeit erzeugt.

Bei angemieteten E-Mail-Adressen verschickt der Adressinhaber im Auftrag des werbenden Unternehmens die Standalone E-Mail. Absender ist also der Listeninhaber, nicht das Unternehmen. Das Unternehmen ist alleiniger Werbender in der E-Mail und erhält so maximale Aufmerksamkeit. Abgerechnet wird beispielsweise auf Basis desTKP.

Natürlich dürfen auch Standalone E-Mails nur an Empfänger verschickt werden, die ihr Einverständnis zum Erhalt von Werbebotschaften gegeben haben. Alles andere ist rechtlich nicht zulässig, es entsteht für das werbetreibende Unternehmen ein Imageschaden, die Performance der Kampagne ist ebenfalls schlecht.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.