Server

deutsch: Diener

Der Server ist ein Programm oder ein Computer, welcher in Kommunikation mit dem Client steht. In diesem Zusammenhang spricht man von einer Client/Server-Architektur.

Der Server ist die zentrale Stelle in einem Netzwerk und bietet anderen Rechnern/Clients seine Dienste an. Auf dem Server werden zentral Dateien abgelegt oder Programme installiert, auf die dann von jedem Client aus zugegriffen werden kann. Dies bietet erhebliche Performance-Vorteile und schont die Ressourcen, da beispielsweise nicht alle Dateien auf jedem einzelnen Client abgelegt werden müssen. Programme und Daten können zentral gesteuert und Datenbestände und Ressourcen gemeinsam genutzt werden.

Einsatzmöglichkeiten von Servern

Server sind meist für spezielle Aufgaben zuständig: Werden überwiegend Daten bereitgestellt, spricht man von einem Fileserver. Über einen Mailserver werden E-Mails abgerufen. Ein Webserver hält Dateien in Form von Webseiten für das Internet bereit.

Um die Leistungsfähigkeit zur sichern, werden oftmals ganze Server-Farmen betrieben, in denen sich mehrere Server in einem Serverschrank befinden. Damit der Serverbetrieb rund um die Uhr sichergestellt ist, sollte ein Server gegen Ausfälle abgesichert sein.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.