Opt-in

Das einfache Opt-in (Single Opt-in) ist ein Verfahren aus dem Bereich des Permission Marketing, dem erlaubnisbasierten Marketing. Danach muss der Interessent an werblichen Nachrichten, wozu auch der E-Mail-Newsletter zählt, sein explizites Einverständnis dazu geben, um diese regelmäßig zu erhalten.

Das Opt-in-Verfahren ist einstufig: Der Interessent hinterlässt seine E-Mail-Adresse in einem Formular, nach Absenden der Newsletter-Anmeldung erhält er eine Bestätigungsseite über die erfolgreiche Registrierung. Es gibt keine Bestätigung per E-Mail, wie beim Confirmed Opt-in, oder ein zweistufiges Verfahren mit Bestätigungslink, wie beim Double Opt-in. Der Eintrag in die Datenbank ist sofort wirksam, der Newsletter wird künftig ungeprüft verschickt.

Nachteile von Single Opt-in

Zur Vorbeugung gegen Missbrauch und Spam, der mit dem einfachen Opt-in entstehen kann, sollte am besten das rechtssichere Double Opt-in verwendet werden. Denn der Versender kann beim Opt-in nicht beweisen, dass sich tatsächlich der Adressinhaber selbst für den Newsletter angemeldet hat und nicht ein Dritter oder ein Spambot. Die Beweispflicht für die Einwilligung liegt allerdings beim Versender. Zudem kann der Versender nicht sicher sein, dass eine gültige E-Mail-Adresse angegeben wurde, was ggf. seine Adressliste negativ beeinflusst.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.