Internet Service Provider

Abkürzung: ISP

deutsch: Internetanbieter

Der Internet-Service-Provider, in Deutschland üblicherweise Provider genannt, ist ein Dienstleister, der seinen Kunden den Zugang zum Internet ermöglicht, sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Die Inanspruchnahme der Leistungen geschieht gegen eine monatliche Gebühr. Die Verbindungen werden über eine Telefonleitung oder eine Breitbandverbindung (Kabel oder DSL) bereitgestellt.

Internet-Service-Provider bieten in der Regel weitere Dienste an, wie beispielsweise E-Mail-Konten. Dann sind diese gleichzeitig E-Mail-Service-Provider. Neben dem Zugang zum Internet kann eine weitere Leistung des ISP das Anbieten von Hostingpaketen sein. Ein Beispiel dafür ist das Webhosting, also die Bereitstellung von Speicherplatz (Webspace) auf den eigenen Servern, sodass Kunden dort ihre Webseiten und Internetinhalte ablegen können.  

In Bezug auf die angebotenen Leistungen und die damit zusammenhängende technische Infrastruktur unterscheiden sich die Internet-Service-Provider in der Regel. Diese Unterschiede sind besonders für Unternehmen interessant. Bekannte Anbieter sind hierzulande T-Online, AOL oder 1und1.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.