Cost per Mille

Abkürzung: CPM

Cost per Mille gibt einen monetären Wert an, der aufgewendet werden muss, um 1000 Personen mit einer bestimmten Marketing-Aktion zu erreichen. So können Kosten für einzelne Werbemittel im Rahmen der Mediaplanung verglichen werden. Zudem kann ein Näherungswert für das Preis-Leistungsverhältnis einer Werbekampagne ermittelt werden. Cost per Mille wird auch als Tausend-Kontakt-Preis (TKP) bezeichnet. Im Online-Marketing wird als Kontakt der Sichtkontakt bezeichnet, bei Bannerwerbung ist ein Kontakt also eine Ad Impression. CPM oder TKP ist eine rein quantitative Kostenbetrachtung, da die Qualität der Kontakte nicht berücksichtigt wird, beispielsweise, ob die Botschaft überhaupt wahrgenommen wird.

Formel

Formel Cost per Mille

Beispiel

Eine Anzeige in einer Zeitung, die 1 Mio. Leser erreicht, kostet 10.000,- €.
CPM = (10.000,- € / 1.000.000) * 1.000 = 10,- €
Also kostet es 10,- € mit dieser Anzeige 1000 Leser zu erreichen.

Im Umkehrschluss bedeutet dies folgendes: Wenn eine Webseite Anzeigen oder Banner für 10,- € TKP verkauft, kostet es 10,- € diese Anzeige 1000 Mal anzeigen zu lassen.

CPM im E-Mail-Marketing

Auch beim Newsletterversand kann ein Tausend-Kontakt-Preis ermittelt werden. Damit ist ein Engagement im E-Mail-Marketing direkt mit anderen Werbemitteln vergleichbar. Dabei sollte jedoch bedachtet werden, dass bei dieser Kennzahl allein die Quantität der Kontakte betrachtet wird. Erkenntnisse bzgl. der Qualität der Kontakte lassen sich hieraus nicht aufschlüsseln. Im Allgemeinen ist davon auszugehen, dass die Kontaktqualität bei E-Mail-Empfängern sehr hoch ist, da sie zuvor ihre Einwilligung zum Empfang gegeben haben.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.