CC

Carbon Copy

Der Begriff Carbon Copy kann mit Durchschlag übersetzt werden. Beim Versand einer E-Mail können im E-Mail-Client unterschiedliche Adressierungsmöglichkeiten ausgewählt werden:

  • „An“
  • CC
  • BCC

Von der Sichtbarkeit her unterscheidet sich der Versand über CC nicht vom Versand über „An“. Die E-Mail-Adresse des CC-Empfängers ist für alle anderen E-Mail-Empfänger sichtbar. Inhaltlich besteht allerdings ein Unterschied: für den Adressaten bedeutet der Erhalt einer E-Mail als CC, dass er die E-Mail nur zur Kenntnisnahme zugeschickt bekommen hat. Von ihm wird kein weiteres Handeln erwartet.

Anwendungsmöglichkeiten

Da die E-Mail-Adresse, im Gegensatz zum Versand als BCC, allen anderen Empfängern kommuniziert wird, ist hier besondere Aufmerksamkeit geboten. Um die Adressaten vor unerwünschter Kontaktaufnahme oder Spam zu schützen, muss genau geprüft werden, ob der Einsatz von CC möglich ist.

Sinnvoll ist beispielsweise ein Einsatz, wenn den übrigen Empfängern bewusst kommuniziert werden soll, dass der CC-Empfänger die E-Mail ebenfalls erhalten hat. Außerdem sollte den anderen Empfängern dessen E-Mail-Adresse bereits bekannt oder deren Kommunikation unproblematisch sein.



‹ zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.