Soziale Netzwerke

Freigabe-Einstellungen für Facebook-Seiten

Oft verwaltet man mit einem Facebook-Konto mehrere verschiedene Facebook-Seiten. Beim Versand einer Newsletter-Ausgabe möchte man aber möglicherweise nicht alle diese Seiten zur Auswahl haben, etwa weil sich die Kampagnen auf ein bestimmtes Produkt konzentrieren, für die es eine entsprechende Fanpage gibt. Auch entsteht durch Selektionsmöglichkeiten beim Versenden - gerade unter Zeitdruck - eine häufige Fehlerquelle. Passt man nicht jedes Mal genau auf, landet die Statusmeldung potenziell auf einer falschen Facebook-Seite.

Differenzierte Konfiguration

Aus diesem Grund kann eine sitepackage:// Integration in die Plattform nicht nur pauschal für alle verwalteten Seiten eingestellt werden. Im Untermenüpunkt Soziale Netzwerke im Bereich Verwaltung lässt sich die Anbindung differenziert konfigurieren. Markieren Sie dazu den Eintrag des Facebook-Profils in der Übersicht und bearbeiten Sie ihn. Sie gelangen dann in die folgende Maske:

Screenshot: Freischaltung von Facebook-Seiten

Wie im Beispiel-Screenshot zu erkennen, lässt sich genau einstellen, welche Facebook-Seiten für eine Veröffentlichung freigegeben sind und welche nicht. Außerdem kann man die Privatsphäre eines persönlichen Facebook-Profils schützen, wenn man keine Statusmeldungen darauf erlaubt.

Sehen Sie nicht alle Seiten, zu denen Sie in Facebook Administrator-Rechte haben? Dann benutzen Sie die Schaltfläche Seiten einlesen um die Liste zu aktualisieren.

Verbindung trennen

Soll die Verbindung zu einem Facebook-Konto getrennt werden, so wählen Sie dieses in der Übersicht aus und benutzen die Schaltfläche Löschen. Auch wenn man dies eventuell so verstehen kann, so wird dadurch natürlich nicht das gesamte Konto gelöscht, sondern lediglich der Zugriff von sitepackage:// auf selbiges.