Verteilerlisten

Speichern von CSV-Daten in OpenOffice Calc

OpenOffice Calc verhält sich beim Umgang mit CSV-Daten ähnlich wie Microsoft Excel. Es lassen sich darin aber leichter Feineinstellungen machen, wenn es um das konkrete Format der CSV-Datei geht. Um eine solche zu speichern gehen Sie im Menü Datei auf den Punkt Speichern unter.

OpenOffice.org Calc

Es erscheint ein Dialog zur Auswahl eines Speicherortes. Wählen Sie einen Ordner, in dem Sie die Export-Datei ablegen möchten und benennen Sie diese sinnvoll. Stellen Sie den Dateityp auf Text CSV und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Dateinamenserweiterung. Machen Sie außerdem einen Haken bei Filtereinstellungen bearbeiten, um später genauere Angaben zu den Trennzeichen machen zu können. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern.

Speichern als Text CSV

Nun erscheint eine Meldung, die Sie darauf hinweist, dass eventuell Formatierungen Ihrer Tabelle beim Speichern im Text CSV-Format nicht übernommen werden können. Dabei geht es vornehmlich um das Layout von Zellen, das aber nicht weiter benötigt wird. Fahren Sie durch Anklicken der Schaltfläche Aktuelles Format beibehalten fort.

Aktuelles Format beibehalten

Im folgenden Dialog können Sie nun Optionen zum Format der CSV-Daten bearbeiten. Lassen Sie den Zeichensatz wie vorgeschlagen eingestellt. Wenn Sie es allerdings möchten, können Sie das Feldtrennzeichen auf ein Semikolon ändern. In manchen Fällen kann dies von Vorteil sein. Sie können aber natürlich auch das vorgeschlagene Komma verwenden. sitepackage:// verarbeitet beide Varianten.

Filtereinstellungen

Wenn Sie die Schaltfläche OK benutzen, wird Ihre CSV-Datei im gewünschten Format abgespeichert und steht für die Weiterverarbeitung zur Verfügung.