Webversion aufrufen Twitter Facebook Google+ Kontakt

Sehr geehrte Damen und Herren!

Gleichwohl ob auf Facebook oder im Newsletter - Stolperfallen lauern im Online-Marketing etliche. Einige können teuer werden, andere kosten Abonnenten. In dieser Ausgabe erfahren Sie, wie Sie Ihr Impressum auf Facebook rechtskonform gestalten und was E-Mail-Empfänger gar nicht gerne sehen. Außerdem stellen wir Ihnen einen weiteren Ansatz für Social E-Mail-Marketing vor und freuen uns über Empfehlungen zufriedener sitepackage:// Kunden.


Neues Feature

Empfehlen Sie sitepackage:// weiter

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Wenn Sie sich aus dem Newsletter-System abmelden, haben Sie die Möglichkeit, uns auf Facebook, Twitter oder Google+ weiterzuempfehlen. Wenn Sie also mit sitepackage:// zufrieden sind, freuen wir uns über ein Gefällt mir, einen Tweet oder ein +1.

Und natürlich können Sie uns in den unterschiedlichen Netzwerken besuchen, um ein Feedback zu unserem Service zu geben. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Google+?

sitepackage:// auf Google+


Wussten Sie schon?

Impressum auf Facebook rechtskonform integrieren

Abmahnungen wegen eines fehlenden oder unvollständigen Impressums für Unternehmensseiten auf Facebook nehmen aktuell zu. Problematisch sind beispielsweise die weit verbreiteten Impressums-Apps. Die einfachste Möglichkeit der Integration ist in diesem Fall die beste - 100 % Sicherheit für Betreiber gibt es allerdings auch dabei nicht.

Mehr erfahren


Ins Netz gegangen

Sieben Sünden im E-Mail-Marketing

Was unterscheidet einen guten Newsletter von einem schlechten? NJIMEDIA hat in einer Infografik Sieben Sünden des E-Mail-Marketings zusammengefasst. Damit ist es aber leider noch nicht genug. Weitere Stolperfallen sind beispielsweise auch ein unklarer Absender, ein allzu versteckter Abmeldelink oder der ungeschickte Einsatz von Grafiken bei der Erstellung eines Newsletters.

Infografik ansehen


Jetzt starten

sitepackage:// Newsletter-System kostenlos testen

sitepackage:// ermöglicht Ihnen professionelles E-Mail-Marketing kombiniert mit innovativem Social Media Marketing. Es lässt sich einfach und schnell in jede Website integrieren und an Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Tumblr anbinden.

Jetzt kostenlos testen


Was ist eigentlich ...

... Multipart?

Wissen Sie, was sich hinter dem Begriff Multipart verbirgt? Nein? Wahrscheinlich setzen Sie diese Methode sogar selbst ein! Multipart bedeutet, einen Newsletter sowohl in HTML- als auch im Nur-Text-Format zu versenden. So werden die Vorteile von beiden Darstellungsformen, die Designanpassung und die Plattformunabhängigkeit, vereint und der Empfänger erhält eine für ihn optimal lesbare E-Mail in sein Postfach.

Zum Online-Marketing-Glossar


Frisch verlinkt

Social E-Mail-Marketing einmal anders

In Sozialen Netzwerken können relevante Links schnell und einfach gepostet werden. In den Newsletter schaffen sie es in der Regel nicht, denn die Themen sind flüchtig, aber dennoch relevant. Wie werden Newsletter-Abonnenten nun zusätzlich zu Fans und Follwern? In einem Sondernewsletter „Best of Social Media“ kommunizieren, was sie verpassen!

Mehr erfahren


Kurz vorgestellt

MARmed - Der Praxisversorger

MARmed ist Anbieter von medizinischen Produkten und Dienstleistungen für kinesiologisches Taping und Hygienemanagement. Seit Frühjahr 2012 informiert der Praxisversorger in seinem Newsletter über Sonderangebote, Kurse und Neuigkeiten aus dem Unternehmen. Das Kursbuchungssystem und der Onlineshop basieren ebenfalls auf sitepackage:// Technologie.

MARmed ansehen


Haben Sie Fragen zu sitepackage:// oder zum Thema Social E-Mail-Marketing? Dann sprechen Sie uns einfach an - wir stehen Ihnen gerne für Antworten zur Verfügung.

Mit besten Grüßen aus Kiel
Ihr sitepackage:// Team

info@sitepackage.de | www.sitepackage.de/kontakt | Support 0431 97997220