Aktuell

Der beste Newsletter nützt nichts, wenn er nicht gelesen wird. Doch um es gleich vorweg zu nehmen: Den optimalen Versandzeitpunkt gibt es nicht. Grundsätzlich ist aber die Lesewahrscheinlichkeit höher, wenn der Empfänger das Eintreffen der E-Mail direkt mitbekommt und sie nicht als eine von vielen im Posteingang abgearbeitet wird. Man sollte also wissen, wann die eigene Zielgruppe online ist. Zudem muss unterschieden werden, ob es sich um einen Newsletter handelt, der sich an Privatkunden (B2C) oder an Geschäftskunden (B2B) richtet.

Webanalyse und abgeschlossene Kampagnen

Bevor auf die speziellen Zielgruppen eingegangen wird, zunächst einige allgemeine Hinweise. Mit einem Blick auf die Webanalyse können die trafficstarken Wochentage identifiziert werden. An diesen Tagen scheint das Interesse an den Produkten besonders hoch zu sein, sodass sie sich auch für einen Newsletter-Versand eignen. Die Auswertung vergangener E-Mailings lässt ebenfalls Rückschlüsse auf geeignete Versandzeitpunkte zu.

Versandzeitpunkt für B2B-Newsletter

Man kennt es aus eigener Erfahrung: Wenn man am Montagmorgen ins Büro kommt, ist der Posteingang gut gefüllt. E-Mails werden also nach wichtig und unwichtig gefiltert. Ein Newsletter wird da schnell ungesehen gelöscht. Sowohl das Wochenende als auch der frühe Montag sind also keine idealen Versandzeitpunkte im B2B-Bereich. Besser geeignet sind dagegen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, vor allem früher am Tag.

Der Freitagnachmittag dagegen ist auch eher ungeeignet. Das Wochenende liegt in greifbarer Nähe, die letzten Aufgaben werden noch schnell erledigt. Für das Lesen eines Newsletters bleibt da wahrscheinlich keine Zeit mehr. Es sei denn, man hat sein Arbeitspensum bereits hinter sich gebracht und gönnt sich vor dem Feierabend noch eine entspannende Lektüre.

Versandzeitpunkt für B2C-Newsletter

Werden Newsletter dagegen an Privatkunden verschickt, stellt das Wochenende durchaus einen attraktiven Versandzeitpunkt dar. Denn am Samstagvormittag oder sonntags hat der Empfänger Zeit zum Onlineshoppen. Ganz ähnlich verhält es sich übrigens abends an den Wochentagen. Morgens auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause werden zwar auch die E-Mails gecheckt, Zeit zum entspannten Einkauf bleibt hier jedoch eher nicht.

Speziell im B2C-Bereich lohnt sich jedoch noch ein genauerer Blick auf die Zielgruppe. Wann ist beispielsweise die junge Mutter online, die einen Newsletter für Babykleidung abonniert hat? Wer seine Abonnenten kennt, kann Targeting und Versandzeitpunkt optimal aussteuern und den Erfolg der E-Mail-Marketing Aktivitäten maximieren. Denn die meisten Öffnungen erfolgen innerhalb der ersten Stunde nach dem Versand.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Ob die oben genannten Empfehlungen tatsächlich auf den eigenen Empfängerkreis zutreffen, kann man nur durch umfangreiches Testing herausfinden. Vielleicht kann es ja sogar ratsam sein, antizyklisch zu versenden, um sich von der Konkurrenz abzuheben?

Hat man den passenden Versandzeitpunkt gefunden, werden Newsletter anschließend häufig wöchentlich, monatlich oder quarteilsweise an diesen festen Wochentagen und zu festen Uhrzeiten verschickt. Doch sollte man sich den Versand keinesfalls von einem starren Raster diktieren lassen. Hat man seinen Abonnenten etwas Relevantes oder Aktuelles zu berichten, sollte man dies auch tun. Äußere Rahmenbedingungen wie Urlaubszeit, Feiertage oder sogar das Wetter können den Versandzeitpunkt ebenfalls beeinflussen und ein Abweichen vom üblichen Versandmuster erfordern.

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH