Aktuell

Schnittstelle zu Billomat verwenden

Für alle Billomat-Nutzer bietet sitepackage:// eine direkte Anbindung zum Import von Newsletter-Empfängern. In diesem Tutorial erfahren Sie, welche Schritte zur Einrichtung dieser Funktion notwendig sind und wie man einen solchen Import durchführt.

BillomatWas ist eigentlich Billomat?

Mit Billomat können Freiberufler, Handwerker und Unternehmen bequem online Rechnungen erstellen und versenden. Das System erlaubt die Verwaltung von Produkten bzw. Dienstleistungen sowie entsprechender Kundendaten. Auch ein individuelles Briefpapier lässt sich einrichten.

Zur Fakturierung ist also keine spezielle Software mehr nötig und der Versand von Rechnungen per E-Mail, Fax oder Brief wird stark erleichtert. Man ist ortsunabhängig und kann verschiedenen Mitarbeitern Zugriff erlauben. Wenn Sie noch keinen Zugang zu Billomat haben, können Sie sich auf der Website billomat.com kostenlos registrieren.

Anbindung an sitepackage://

Um eine Verbindung zwischen Billomat und dem sitepackage:// Newsletter-System herzustellen, benötigt man neben der eigenen billomatID einen sogenannten API-Schlüssel. Dieser kann von einem Mitarbeiter mit Billomat-Zugang im geschlossenen Login-Bereich erzeugt werden. Klicken Sie dazu einfach auf Ihren Namen neben dem Link zum Abmelden, aktivieren den API-Zugriff und klicken auf den Link API-Schlüssel anzeigen. Das Ergebnis sehen Sie beispielhaft im folgenden Screenshot:

Markieren und kopieren Sie den API-Schlüssel und wechseln Sie zu Ihrem Projektzugang im sitepackage:// Newsletter-System. Dort können Sie diesen und Ihre billomatID im Menüpunkt Verwaltung > Einstellungen im Reiter Zugänge hinterlegen.

Wichtiger Hinweis

Möglicherweise wurde das dafür benötigte API-Modul in Ihrem eigenen sitepackage:// Projekt noch nicht freigeschaltet. In diesem Fall fehlt der Reiter für Zugänge. Sollte dem so sein, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Wir schalten das Modul dann zeitnah frei, so dass Sie mit der Einrichtung fortfahren können. Diese Aufschaltung ist selbstverständlich kostenlos.

Daten in Verteilerliste importieren

Nach der Einrichtung des Billomat-Zugangs, lassen sich Kundendaten als Newsletter-Abonnenten importieren. Wechseln Sie dazu in den Menüpunkt Newsletter  > Verteilerlisten und benutzen Sie die Schaltfläche Importieren. Im folgenden Dialog können Sie entscheiden, ob die Daten in eine bereits bestehende oder eine neuen Verteilerliste eingelesen werden.

Selektieren Sie nun als Importquelle die Billomat-Schnittstelle und definieren Sie, ob schon im System vorhandene Daten durch den Import aktualisiert werden sollen. Ist diese Option aktiviert, werden etwaige Änderungen an Namen und Postadressen in sitepackage:// übernommen. Ist das Kontrollkästchen nicht angehakt, so werden ausschließlich neue Kontakte gespeichert.

Wenn Sie auf Weiter klicken, gelangen Sie in die Feldzuordnung. Durch die Anbindung an Billomat werden die Quellfelder automatisch passenden Zielfeldern in sitepackage:// zugewiesen. Sie können diese Vorgaben aber auch ändern oder bestimmte Felder vom Import ausschließen.

Nach einem erneuten Klick auf Weiter verarbeitet sitepackage:// die Daten aus Billomat und liefert anschließend einen Bericht zum Importergebnis. Sie erkennen darin, wie viele Kontakte eingelesen werden konnten und ob es gegebenenfalls Fehler in den Ausgangsdaten gab. Der Bericht informiert auch darüber, ob Dubletten bereinigt wurden und welchen Status bereits vorhandene oder neu importierte Adressen erhalten haben.

Nun ist der Import abgeschlossen und die Kunden aus Billomat können per Newsletter angeschrieben werden. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass Sie von allen übertragenen Kontakten eine nachweisbare Einverständniserklärung (Permission) zum Emfpang von E-Mailings erhalten haben. Am besten ist in diesem Zusammenhang der Einsatz des sogenannten Double Opt-In Verfahrens. Ohne eine Einwilligung dürfen Sie auch geschäftlichen Kontakten nicht einfach Informationen per E-Mail-Newsletter zukommen lassen.

Fragen zur Einrichtung

Wenn Sie ergänzende Fragen zur Einrichtung der Billomat-Schnittstelle haben, wenden Sie sich einfach an unseren Support. Dieser hilft Ihnen gerne weiter.

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH