Aktuell

Newsletter-Footer - mehr als nur rechtliche Angaben

Der Fuß einer E-Mail ist in der Regel für das Impressum und den Abmeldelink reserviert. Neben den rechtlichen Inhalten kann die Fußzeile aber auch weitere Navigations- und Serviceelemente beinhalten. Ein Potenzial, das häufig verschenkt wird.

Newsletter-Footer - mehr als nur rechtliche Angaben

Der Footer, auch Fußbereich oder Fußzeile genannt, bezeichnet den letzten Teil einer E-Mail, der bei jedem Versand identisch ist. Im Footer finden in der Regel Impressum und Abmeldelink Platz, denn diese müssen in jedem Newsletter enthalten sein. Deshalb gilt der Fußbereich häufig als langweilig und findet wenig Beachtung.

Aber wenn der Empfänger bis zum Ende des Newsletters vorgedrungen ist, sollte man ihn dann nicht mit Zusatzinformationen und Serviceelementen belohnen, anstatt ihn zu langweilen? Nebenbei kann so auch noch die eigene Click-through Rate erhöht werden.

Welche Inhalte passen in den Footer?

Viele Inhalte, die im Fußbereich platziert werden können, passen ebenso in den Kopfbereich des Newsletters. Bei der Auswahl muss man sich also fragen, welchen Zweck die Inhalte erfüllen sollen und zu welchem Zeitpunkt sie für den Empfänger relevant sind. Ein Link zur Webversion beispielsweise passt besser in die Kopfzeile als in den Footer. Denn wenn die Darstellung schlecht ist, wird sich der Abonnent gar nicht erst bis zum Ende des Newsletters durcharbeiten.

Ergänzende Deeplinks, Navigationselemente zu beliebten Shopkategorien und Themen sowie die Attrappe einer Suchfunktion können im Footer dagegen diejenigen Leser abholen, die bis dahin noch keine interessanten Themen oder passenden Klickmöglichkeiten gefunden haben. Weitere Beispiele sind:

  • Links zu Profilen in sozialen Netzwerken und SWYN-Links zum Teilen des Newsletters
  • Vertrauensbildende Maßnahmen wie Hinweise auf AGB, Datenschutz oder Nutzungshinweise, aber auch Siegel und Auszeichnungen
  • Servicehinweise zu Öffnungszeiten, Versand, Lieferung, Zahlungsarten, Rückgaberecht und Sicherheit sowie Links zu FAQ
  • Servicefunktionen wie die Möglichkeit zur Newsletter-Anmeldung oder die Bearbeitung des Abonnements in einem sogenannten Preference Center
  • Kontaktmöglichkeiten wie Hotline und Service-E-Mail sowie Informationen und Kontakt zum verantwortlichen Redakteur
  • Logos von Partnern oder Marken aus dem Onlineshop
  • Download-Links für Apps
  • Banner / Werbung mit gezieltem Hinweis auf Produkte oder Gewinnspiele

Gestaltung des Newsletter-Footers

Wer will, dass sein Footer auch Beachtung findet, muss jedoch nicht nur interessante Inhalte bereitstellen, sondern diese auch ansprechend präsentieren. Grafische Elemente wie Icons und Logos wirken hier aufmerksamkeitsstärker als lange Texte. Allerdings sollte der Footer dabei nicht vom eigentlichen Inhalt der Nachricht ablenken. Optisch setzt er sich also zwar vom übrigen E-Mail-Template ab, verwendet werden dort aber meist dezente Farben und Schriften.

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH