Aktuell

Facebook Ads mit Shutterstock-Anbindung

Facebook ist für Unternehmen nach wie vor der beliebteste Social-Media-Kanal. Und auch die Werbeanzeigen im sozialen Netzwerken werden immer attraktiver: Neue Kampagnen-Struktur, einzigartiges Targeting und innovative Shutterstock-Anbindung.

Facebook Ads mit Shutterstock-Anbindung

Der State of Social Marketing Report 2014 von Socialbakers zeigt: Unternehmen setzen bei ihren Social-Media-Aktivitäten nach wie vor auf Facebook - 81,2 % der Befragten sehen hier ihre höchste Priorität. Twitter, YouTube und auch Instagram sind weitere wichtige Plattformen, weniger interessant sind dagegen Tumblr, Pinterest und Google+. Doch was lockt Unternehmen auf Facebook? Es wird nicht nur die Aussicht auf eine eigene Facebook-Seite sein, sondern auch die immer attraktivere Möglichkeit, Werbeanzeigen im sozialen Netzwerk zu buchen.

Neue Kampagnenstruktur für Facebook Ads

Im März begann Facebook mit der Einführung einer neuen Kampagnenstruktur, die an den Aufbau von Google AdWords angelehnt ist. Ziel dieser Neuerung ist es, die Erstellung, Verwaltung und Auswertung von Werbekampagnen zu erleichtern. Aus den ehemals zwei Ebenen sind nun drei geworden: Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen.

Ziele werden auf Kampagnenebene definiert, hier kann man beispielsweise zwischen Interaktionen mit Seitenbeiträgen, "Gefällt mir"-Angaben für eine Seite oder Klicks auf eine externe Website wählen. Eine Kampagne kann nun mehrere Anzeigengruppen enhalten, hier können Zeitplan und Budget individuell angegeben werden. Einzelne Gebote, Zielgruppenansprache und Design werden dann auf Werbeanzeigenebene festgelegt.

Targeting und Shutterstock-Anbindung als Highlights

Nach wie vor beachtlich sind die genauen Targeting-Möglichkeiten von Facebook Ads. Standort, Alter, Geschlecht, Ausbildungsstand und Interessen sind nur einige der in Facebook hinterlegten Informationen, anhand derer die Zielgruppe für Werbeanzeigen dediziert ausgewählt werden kann.

Ein absolutes Highlight der Facebook Ads aber ist die Anbindung an den Bilderdienst Shutterstock. Werbetreibende können ohne zusätzliche Kosten über eine integrierte Suchfunktion passende Fotos für ihre Anzeigen finden und verwenden. So werden Facebook Ads auch ohne großes Fachwissen optisch ansprechend und professioneller - besonders interessant für Werbeanzeigen innerhalb des Newsstreams. Natürlich können aber auch weiterhin eigene Bilder hochgeladen und Material aus der eigenen Facebook-Bibliothek verwendet werden.

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH