Aktuell

E-Commerce: Last-Minute-Tipps für Weihnachten

Online-Händler sollten sich schon im Sommer auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten, denn Ende November ist es bereits in vollem Gange. Mit ein paar Tricks können Shopbetreiber aber auch jetzt noch von der Kauflust profitieren und den Umsatz steigern.

E-Commerce: Last-Minute-Tipps für Weihnachten

Im November beginnt die Hochphase für den Online-Weihnachtseinkauf, im Dezember geht es dann in den Endspurt. In den USA symbolisiert der Black Friday, der Freitag nach Thanksgiving, traditionell den Start in die Weihnachtssaison. Für alle Online-Händler, die sich jetzt noch ein Stück vom Weihnachtskuchen sichern möchten, haben wir fünf Last-Minute-Tipps zusammengestellt, die kurzfristig umsetzbar sind.

Google AdWords

Für SEO-Maßnahmen ist es jetzt zu spät, SEA zeigt dagegen auch kurzfristig Wirkung. Höchste Zeit also, die AdWords-Anzeigen inhaltlich an das Weihnachtsgeschäft anzupassen. Zudem empfiehlt es sich, das Budget zu erhöhen, da Wettbewerb und Klickpreise in der Vorweihnachtszeit steigen.

Durch die Nutzung von Anzeigenerweiterungen, wie z.B. Sitelinks, kann zusätzliche Aufmerksamkeit im Suchergebnis erzielt werden. Sie bieten einen Expressversand an? Dieses Argument kann Last-Minute-Shopper überzeugen! Unentschlossene können mit Remarketing-Kampagnen erneut angesprochen und vielleicht doch noch zum Kauf bewegt werden.

Google Shopping

Nicht nur im Suchergebnis, auch in der Produktsuche von Google sollten Onlineshops vertreten sein. Online-Händler erstellen dazu ein Konto im Google Merchant Center und laden ihren Produktdatenfeed dort hoch. In diesem Zuge ist es wichtig, Artikelbeschreibungen im Onlineshop vollständig und ausführlich zu pflegen, um den Kaufinteressierten einen höchstmöglichen Mehrwert bei der Suche zu bieten. Und wer sein AdWords-Konto mit dem Google Merchant Konto verknüpft, kann Nutzern zusätzlich Anzeigen mit Produktinformationen im Suchergebnis präsentieren.

E-Mail-Marketing

Newsletter sind direkte Umsatztreiber im Weihnachtsgeschäft. Der Dezember ist also der perfekte Monat, um die Versandfrequenz im E-Mail-Marketing zu erhöhen. Rabatte und Gutscheine sowie Geschenktipps, Cross-Selling-Angebote in Transaktionsmails oder Informationen zu Lieferkosten und -fristen sind dabei erfolgversprechende Inhalte. Aufmersamkeit wird durch starke Betreffzeilen und (Bild-)Personalisierung erzeugt.

Weitere Ideen gefällig? Wir haben einen Adventskalender mit 24 Tipps zum E-Mail-Marketing in der Weihnachtszeit vorbereitet. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und erhalten Sie jeden Tag einen Tipp!

Social Media

Wer bereits in sozialen Netzwerken aktiv ist, kann auch hier die Aktivitäten zur Weihnachtszeit ausbauen und seinen Fans und Followern ähnliche Inhalte wie im Newsletter präsentieren. Auf Facebook kann die Reichweite dieser Beiträge mit ein wenig Budget künstlich gesteigert werden. Zudem sind Facebook Ads eine interessante Werbemöglichkeit, da das Targeting sehr umfangreich ist, die Kosten pro Klick jedoch vergleichsweise niedrig sind. Die Vorweihnachtszeit ist in jedem Fall eine gute Möglichkeit, um den Erfolg von Werbeanzeigen auf Facebook zu testen.

Landingpages

Egal ob AdWords, Newsletter oder Social-Media-Beitrag, die verlinkte Zielseite muss dem Nutzer einen Mehrwert bieten. Mit wenig Aufwand lassen sich weihnachtliche Landingpages erstellen, die ein bestimmtes Thema aufgreifen und den Besucher abholen. Wie wäre es z.B. mit einer Übersicht der Top-Seller oder Geschenktipps für Sie, Ihn und die Schwiegereltern? In jedem Fall müssen die Landingpages ein klares Ziel verfolgen und zu einer Handlung - in der Regel einem Kauf - auffordern.

Egal für welche Last-Minute-Maßnahmen Sie sich bei Ihrem Onlineshop entscheiden - wir unterstützen Sie gern dabei!

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH