Aktuell

Doppelte Facebook-Seiten beanspruchen und zusammenführen

Es gibt zusätzlich zu Ihrer eigenen Seite einen weiteren Standort für Ihr Unternehmen auf Facebook? Nutzer bewerten und kommentieren auf dieser zweiten Facebook-Seite? Wir zeigen, wie Sie diese Einträge beanspruchen bzw. zusammenführen können.

Doppelte Facebook-Seiten beanspruchen und zusammenführen

Registriert Facebook ein steigendes Interesse an einem Ort oder Unternehmen, das noch nicht im sozialen Netzwerk vertreten ist, wird automatisch eine inoffizielle Seite erstellt. Dieses Interesse zeigt sich beispielsweise durch vermehrte Check-ins für diesen Ort, z.B. ein Restaurant.

Es gibt die Möglichkeit, diesen Eintrag als Inhaber zu beanspruchen. Wird versäumt, dies vor der Erstellung der eigenen Facebook-Seite zu tun, existieren anschließend zwei Auftritte im Namen des Unternehmens im sozialen Netzwerk. Doch auch im Nachhinein können solche inoffiziellen Seiten noch beansprucht bzw. zusammengeführt werden.

Facebook-Seiten zusammenführen

Facebook-Seiten zusammenführen

Beim Aufruf der inoffiziellen Facebook-Seite gibt es unterhalb des Profilbildes die Schaltfläche Ist das dein Unternehmen?. Nach dem Klick haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Mit einer Seite zusammenführen, die Sie bereits verwalten
  2. (Telefonisch) Zugriff auf die Seite beanspruchen

Die technisch saubere Lösung wäre das Zusammenführen, sofern bereits zwei Seiten bestehen. In der praktischen Umsetzung ergeben sich dabei jedoch häufig Probleme bzw. die Zusammenführung wird durch Facebook schlicht nicht umgesetzt. Sofern es bei der Zusammenführung Probleme gibt, ist nachfolgender Work-Around möglich.

Facebook-Seite beanspruchen

Facebook-Ort telefonisch beanspruchen

Die inoffizielle Seite wird telefonisch verifiziert, auch wenn bereits eine zweite Unternehmensseite existiert. Per Anruf wird ein vierstelliger Code übermittelt, der nach dem Klick auf den Jetzt anrufen-Button in das Formularfeld eingegeben werden muss. Sie erhalten anschließend zeitnah Zugriff auf die inoffizielle Seite.

Facebook inoffizielle Seite verifizieren

Wählen Sie über den Pfeil rechts oben in der Ecke von Facebook die entsprechende Seite zum Verwalten aus. Über die Einstellungen > Allgemein > Sichtbarkeit der Seite kann dieser Eintrag nun auf unveröffentlicht gesetzt werden. Er wird den Nutzern dann nicht mehr über die Facebook-Suche angezeigt.

Facebook-Seite veröffentlichen

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, Angabe der Website ist optional.






zurück zur Übersicht

Newsletter Freeware

Jetzt ins E-Mail-Marketing starten und Software für bis zu 200 Abonnenten nutzen. Einfach und kostenlos mit der sitepackage:// Newsletter Freeware.

Jetzt starten
Newsletter

E-Mail Marketing Know-how kostenlos und frei Haus.



Hotline

Sie haben Fragen zum sitepackage:// Newsletter System? Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern unter
+49 (0)431 97997220

Feature Sheet

Erhalten Sie einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des sitepackage:// Newsletter-Systems. Holen Sie sich einfach das Feature Sheet als PDF-Download!

Herunterladen
Über den Autor

Lars Müller

Lars Müller

Geschäftsführer
wigital GmbH